Skip to content

Nennen Sie uns Ihre Vorschläge

Willkommen auf unserem offiziellen Feedback-Forum zu Amicron-Faktura und Amicron-Mailoffice. Haben Sie eine Idee zur Verbesserung unserer Produkte? Wir möchten von Ihnen hören!

Tragen Sie entweder einen neuen Vorschlag ein oder bewerten Sie vorhandene (Klick auf “Abstimmen”).

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir hier lediglich Anregungen und Rückmeldungen zu unseren Produkten bearbeiten können. Für Supportanfragen nutzen Sie bitte den Kontaktbereich auf unserer Homepage.

Nennen Sie uns Ihre Vorschläge

Categories

  • Hot ideas
  • Top ideas
  • New ideas
  • My feedback

126 results found

  1. Bislang kann ein Artikel nur global gesperrt werden (Feld "Passiv"). Besser wäre es, wenn die Sperre getrennt für Einkauf und Verkauf ermöglicht wird.
    So könnte man den Artikel für den Einkauf und die automatischen Bestellvorschläge bereits sperren, während die restlichen Bestände noch verkauft werden können.

    36 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
  2. Wie im Forum bereits erwähnt in 2007 und 2009 wäre es sinnvoll ein Druckformular was per Mail versendet wird (z.B. ein Angebot an Kunde per Mail) automatisch mit vorher bestimte PDF's als extra Datei mitsenden zu lassen.
    So das neben das am Kunde gesendete Angebot per Mail er auch direkt seien AGB's bekommt oder andere notwendige Dokumente (wie z.B. Sicherheitshinweise in PDF)..
    Leider würde die Funktion in März 2009 für AF10 versprochen ist aber leider nicht realisiert...

    36 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
  3. Wareneingang durch Lagerarbeiter anhand von Lieferschein (ohne Rechnung) , sodass der richtige Lagerbestand sofort ersichtlich ist. Denn ansonsten bleibt Ware für die Rechnungen erst 2-3 Wochen später kommen zwar "verfügbar" nach Addition der "bestellten" Ware aber im Büro weiss man nicht, ob die Ware schon da ist oder erst noch kommen soll.

    35 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    completed  ·  3 comments  ·  Admin →
  4. Momentan können die Ansprechpartner eines Kunden nur in einem separaten Fenster angezeigt werden.
    Es wäre einfacher, die Ansprechpartnerliste direkt rechts im Kundenfenster auf einem entsprechenden Karteireiter anzuzeigen (entweder rechts neben der Bild-Kartei oder sogar ganz nach vorne, vor "Daten")

    34 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
  5. Wenn die Verbindung von der Arbeitsstation zur Datenbank auf dem Server unterbrochen wird (z.B. durch Netzwerkfehler) oder die Datenbank während der Arbeit versehentlich geschlossen wird (z.B. durch eine Datensicherungssoftware), tilt die Arbeitsstation und man kann die Anwendung nicht mehr schließen. Dann überschlagen sich Fenster mit Fehlermeldungen, aber die Anwendung selbst reagiert auf keinen Klick. Schließen der Anwendung ist nur durch den "Affengriff" möglich.
    Hier wäre eine kontrollierte Beendigung der Anwendung sicherer und wünschenswert.

    28 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    completed  ·  7 comments  ·  Admin →
  6. Termine können im Googlekalender von überall aus eingetragen werden. Wünschenswert wäre ein Abgleich mit dem Kalender MO4. Im Mozilla Sunbird ist das Möglich aber da brauche ich wieder ein zusätzliches Programm

    27 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
  7. Nach Buchung der Rechung ist es nicht mehr möglich Notizen an die Rechnung zu hängen! Um Returen oder Garantieabwicklungen zu dokumentieren wäre das aber ein interesantes Feature.

    24 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)

    Bei Amicron-Faktura 11 kann ab dem Release vom 13.3.2012 auch bei bereits gebuchten Aufträgen noch eine Bemerkung ergänzt werden. Dazu wurde bei dem Eingabefeld der Link “hinzufügen” ergänzt. Es wird dabei auch automatisch das Datum und der Benutzer ergänzt.

  8. Um die Artikel in einem Onlineshop (hier Gambio) ausführlicher darstellen zu können, wäre es wünschenswert, weitere Textfelder in den Onlineshop exportieren zu können - die bisherigen 2 sind zu wenig. Eine Erweiterung auf 4 oder sogar 6 Felder wäre auf Grund einer mehrsprachigen Produktpräsentation absolut wünschenswert.

    20 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    completed  ·  2 comments  ·  Shop  ·  Admin →
  9. Liebes Entwicklerteam,

    es gibt ja bereits einige Schnittstellen von Amicron Faktura zu den unterschiedlichen Webshops. Leider gibt es keine Möglichkeit Varianten abzugleichen bspw. über die Shopware-Schnittstelle.

    Um das Problem zu lösen müßte doch nur die Schnittstelle angepasst werden. Die Amicron Software an sich muß Variantenverwaltung garnicht beherrschen.

    Bei Shopware ist es z.B. so, dass der Stammartikel eine eigene ID sowie die Varianten des Stammartikel eine eigene ID besitzen. Hier müsste die Schnittstelle einfach alle Artikel mit Haupt-ID und Varianten-ID's herunterladen und als eigene Hauptartikel unter Amicron anlegen. Bei Bestellungen lädt die Schnittstelle doch auch bestellte Varianten herunter. Wenn alle Hauptartikel…

    19 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)

    Neben der kostenlosen Amicron Shopware Schnittstelle gibt es nun auch eine kommerzielle Version von der Firma SatWare mit erweitertem Funktionsumfang inkl. Variantenunterstützung. Zu finden im Shopware Plugin Store. Einfach nach Amicron suchen und 30 Tage kostenlos testen.

  10. Schnittstelle zum Gambio SHOP
    Möglichkeit den Artikel mehreren Gruppen zu zuordnen
    Artikeltexte kompfortabler erstellen in Amicron mittels Editor

    18 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    completed  ·  0 comments  ·  Admin →
  11. Da die von Amicron angebotene Schnittstelle nur funktioniert, wenn man ausschließlich versendet (bei Abholung werden unnötigerweise auch Paketscheine gedruckt) und das auch nur mit einem einzigen Versanddienstleister wünsche ich mir dringend eine verbesserte Schnittstelle, die nur an den (über die Lieferart) gewählten Paketdienst die zugehörigen Daten übergibt.

    Wir versenden mit mehreren Dienstleistern und benötigen daher einen Split beim Datenexport, vorzugsweise entsprechend den gewählten Lieferarten.

    16 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
  12. Eine Schnittstelle zu Magento wäre eine tolle Sache. Denn nur mit dem Auftragsimport, der leider auch nicht vollständig war(!! selbst gemacht) kommt man leider nicht weit. Zu Anfang würde es ausreichen, die Lagerbestände abzugleichen und neue Artikel mit Titel, Beschreibung, Preis hochzusenden. Ob dies mit CSV geschieht oder API SOAP ist egal.
    Wir denken dass dies das Programm um einiges wertvoller machen wird, denn es wird nach Schnittstellen zu Warenwirtschaftssystem auf der Magento seite aus gesucht

    16 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)

    Ein Artikel und Bestandsabgleich mit Magento wurde inzwischen von unserem Partner After-Sell fertiggestellt.

    Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an:
    After-Sell a Division of
    MuMaCo Martin Jeske e.K.
    Halle 29a
    D-31604 Raddestorf
    Tel: +49 05765 9419056
    Fax: +49 05765 942045
    Web: www.after-sell.de

  13. Die Metaangaben sind im Amicron nicht mehrsprachig angelegt.
    Beim Export werden die im Webshop vorhandenen Fremdsprachigen Meta-Anagaben mit den deutschen Werten überschrieben.

    Damit kann der Artikelexport in einem mehrsprachigen Shop derzeit nicht benutzt werden.

    16 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    completed  ·  0 comments  ·  Shop  ·  Admin →
  14. Es wäre sinnvoll wenn man die Möglichkeit hätte einen E-Mail-Anhang direkt im Dokumentenordner des Kunden abzulegen.

    15 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)

    Bei Amicron-Mailoffice 5.0 werden die E-Mail-Anlagen beim Kunden im Fenster Dokumente auf einer entsprechenden Kartei angezeigt. Bei einer geöffneten E-Mail können Sie im Dialog “Speichern unter” auf “Dokumente” klicken, um direkt in den Dokumentenordner des Kunden zu speichern. Eine grundsätzliche Speicherung aller E-Mail-Anlagen im Dokumentenordner wird es nicht geben. Das hatten wir bei Mailoffice 1.0 bis 2.0 und es hatte sich nicht bewährt.

  15. Bei der Bestellliste ist es derzeit nicht möglich eine Liste mit Auftragspositionen zu oder nur bestimmte Auftragsarten etc. zu drucken.
    Es wäre wünschenswert wenn das Auswahlmenü mit dem der Auftragsliste übereinstimmen würde. Die Logik ist ja im Grunde schon vorhanden.

    15 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)

    Ab Amicron-Faktura 12 kann im Bestellwesen über “Drucken > Liste” eine Bestelliste ausgedruckt werden, wahlweise auch mit Auftragspositionen. Die Druckoptionen entsprechen dem Listendruck aus dem Auftragsmodul, wie es bereits in Version 11 vorhanden ist.

  16. XT:C stirbt langsam aus und an Veyton traut sich keiner rann, warum wird Magento so schlecht unterstüzt?

    14 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)

    Ein Artikel und Bestandsabgleich mit Magento wurde inzwischen von unserem Partner After-Sell fertiggestellt.

    Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an:
    After-Sell a Division of
    MuMaCo Martin Jeske e.K.
    Halle 29a
    D-31604 Raddestorf
    Tel: +49 05765 9419056
    Fax: +49 05765 942045
    Web: www.after-sell.de

  17. 14 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
  18. Derzeit können für den Import von Aufträgen und Artikeln nur 5 Onlineshops angelegt werden. Die Anzahl der Shops sollte dynamisch einstellbar sein!

    14 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    completed  ·  3 comments  ·  Admin →
  19. wir haben das Problem, dass mehrere Kunden uns immer eine andere Lieferadresse mitteilen und wir deswegen einen immer einen neuen Kunden anlegen müssen, der für uns nur die Datenbank unnötig vergrößert. Es wäre sinnvoll und komfortabel, wenn wir bei einem Auftrag eine temporäre Lieferadresse eingeben könnten, die also nicht in der Datenbank abgespeichert wird und nach Rechnungsschreibung nicht mehr zur Verfügung steht.

    13 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    1 comment  ·  Admin →
  20. Einer der Gründe, Amicron zu kaufen, lautet, daß man Outlook nicht braucht. Dummerweise ist man aber bei einer externen Textverarbeitung auf Word angewiesen, so daß man doch bei MS ein verbautes, lästiges Programm für viel Geld kaufen muß. Verbaut und lästig finde ich persönlich auch dessen Klone OpenOffice bzw. LibreOffice - nur sind die eben umsonst. Auch diese Programme lesen und schreiben Word-Dokumente, und sie sind mittlerweile stark verbreitet.
    Sie sollten alternativ zu Word als Textverarbeitung verwendbar sein.

    13 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    completed  ·  1 comment  ·  Admin →
  • Don't see your idea?